Shrimp Curry in Tomaten Zitronen Creme

2.9K

Mit diesem blitzschnell zubereiteten Curry zauberst du dir den Sommer auf den Teller. Es ist zu heiß um zu kochen? Mit diesem köstlichen Blitzrezept für Shrimp Curry, stellst du dich gerne an den Herd. Ich liebe die frische Cremigkeit dieses Currys. Die Mitschung aus Sahne, Tomaten und Zitrone passt perfekt zu Meeresfrüchten. Du kannst dieses Shrimp Curry auch mit Lachs, Pangasius oder Jakobsmuscheln zubereiten. Das Curry ist vollgepackt mit Geschmack und super einfach in der Zubereitung.

Pretty in Pink – Shrimp Curry mit ganz viel Liebe

Du kannst dieses Shrimp Curry in 30 Minuten zubereiten. Nachdem dieses indische Gericht mit wenig Zutaten auskommt, ist es das perfekte Mittagessen für die Woche! Probiere es einfach aus, denn dieses Curry gelingt dir sicher.

Shrimp Curry in Tomaten Zitronen Creme

Mit diesem Shrimp Curry hat du das perfekte Sommercurry am Teller. Dieses Curry schmeckt himmlisch und ist sehr schnell und einfach zubereitet. Hol dir den Sommer auf den Teller.
Portionen 2
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten

Zutaten

Gewürze

  • 1 kleine Hand getrocknete Curryblätter in der Hand zuerdrückt
  • 1 TL Kreuzkümmel ganz
  • 1 TL Koriander ganz
  • 1 EL Schwarze Senfsamen ganz
  • 1-3 Stück getrocknete rote Chilis für die milde Variante einfach weglassen
  • 1 TL Garam Masala
  • 3/4 TL Salz
  • 3/4 TL brauner Zucker

Zutaten

  • 500 g Frische Shrimps (nicht vorgegart) frisch oder langsam aufgetaut
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 200 ml Sahne alternativ Kokosmilch
  • 3 EL Pflanzenöl

Kochutensilien

  • 1 Wok alternativ eine große, tiefe Pfanne
  • 1 elektrische Kaffeemühle alternativ ein Mörser

Instruction

  • Die Shrimps waschen, Darm entfernen und in einem Sieb bereitstellen.
  • Kreuzkümmel, Koriander und die getrockneten Chilis in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. In einer elektrischen Kaffeemühle oder eine Mörser fein malen.
    1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Koriander, 1-3 Stück getrocknete rote Chilis
  • In einer mittelgroßen Rührschüssel die gemalenen Gewürze, Tomatenmark, Zitronensaft, Zucker und Salz gut verrühren. Nach und nach die Sahne bzw. die Kokosmilch unterrühren, bis sich alles zu einer homogenen Saucer verbindet.
    1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Koriander, 1-3 Stück getrocknete rote Chilis, 3/4 TL Salz, 3/4 TL brauner Zucker, 2 EL Tomatenmark, 200 ml Sahne, 1 TL Garam Masala
  • Im Wok das Öl auf größerer Hitze erwärmen und die Senfsamen zugeben. Sobald die Senfsamen poppen, die Curryblätter zugeben und 3 Sekunden mitrösten.
    1 EL Schwarze Senfsamen, 3 EL Pflanzenöl, 1 kleine Hand getrocknete Curryblätter
  • Den gehackten Knoblauch unterrühren und rösten, bis er braun ist. Vorsicht, das geht blitzschnell.
    4 Zehen Knoblauch
  • Die Schrimps in den Wok geben und unter ständigem Rühren oder Schütteln von allen Seite kurz anrösten, bis sie Farbe genommen haben, aber noch nicht gar sind.
    500 g Frische Shrimps (nicht vorgegart)
  • Jetzt die Sauce aus der Schüssel zugeben und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Langsam aufköcheln lassen und nur so lange köcheln, bis die Shrimps ihren Garpunkt erreicht haben. Meist genügt es, die Sauce aufköcheln zu lassen und die Shrimps sind auf den Punkt gegart.
  • Mit Basmatireis servieren.

Notizen

Tipp: Ich empfehle als Beilage weißen Basmatireis mit Erbsen und frisch gerösteten ganzen Kreuzkümmelsamen.
Gericht: Hauptgericht, Indische Hauptspeisen
Küche: India, Indien
Keyword: Authentisches indisches Curry, Curry mit Shrimps, Shrimp Curry

Diese Produkte kann ich dir für dieses Shrimp Curry empfehlen

Elektrische Kaffeemühle

Um Gewürze zu zerkleinern und Gewürzmischungen herzustellen, empfehle ich dir eine elektrische Kaffeemühle *. Damit ist die Mischung in Sekunden fertig. Du kannst das volle Aroma der Gewürze ausschöpfen.

Schwarze Senfsamen

Ohne übermäßige Schärfe sorgen schwarze Senfsamen * für eine tolle Würzigkeit und einen überraschenden Crunch im Curry. Ich verwende die schwarzen Senfsamen von Sonnentor * in Bioqualität.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 180 – davon 1 heute)
Close
Close