Hähnchen Curry mit Tomaten und Joghurt

4.6K

Wenn du Lust auf ein frisches leichtes Hähnchen Curry mit Tomaten hast, dann wirst du viel Freude mit diesem Rezept haben.

Schnelles leichtes Curry mit toller Gewürzmischung

Für alle Liebhaber:innen von schaften Currys mit viel Sauce ist dieses Rezept genau das Richtige. Durch Tomaten und Joghurt schmeckt es fruchtig und leicht und die Gewürzmischung zaubert ein super rundes komplexes Curry. Das Rezept für Garam Masala findest du hier.

Die Zubereitung gelingt leicht und du kannst das Curry auch gut vorkochen und aufwärmen. Wenn du das Chilipulver * durch Paprikapulver * ersetzt, wird es mild und du verlierst nichts an Geschmack. Dies Gewürzmischung kannst du auch für vegane oder vegetarische Gemüse Currys verwenden. Probiere es mit Kartoffeln, Karotten und Erbsen oder Blumenkohl.

Hähnchen Curry mit Tomaten und Joghurt

Dieses Curry schmeckt fruchtig und leicht und du bekommst viel wunderbare Sauce, die du mit Basmati Reis oder Nann genießen kannst.
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • 1 kg Hähnchenbrust ohne Haut in ca. 3×3 cm große Würfel geschnitten
  • 3 Stück mittelgroße Zwiebel fein gewürfelt
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 kleiner Bund Koriander optional
  • 500 g passierte Tomaten Dose oder Tetrapack
  • 250 g Naturjoghurt 1 Becher
  • 5 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • 1,5 TL Salz

Gewürze

  • 1/2 TL gemahlener Bockshornklee
  • 6 Stück Gewürznelken
  • 1 Stück Cassiabark alternativ Zimtrinde
  • 8 Stück Grüner Kardamom ganze Kapseln
  • 2 TL Koriandersamen
  • 1,5 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 EL extrahot Chili Pulver alternativ Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Garam Masala optional

Kochutensilien

  • 1 Blender bzw. Multizerkleinerer
  • 1 Wok alternativ eine tiefe, beschichtete Pfanne oder ein Topf aus Gußeisen
  • 1 elektrische Kaffeemühle alternativ ein Mörser

Instruction

Vorbereitungen

  • Knoblauch und Ingwer schälen und gemeinsam mit den Stielen des Korianders im Blender zu einer Paste mahlen. Bei Bedarf 2 EL Wasser hinzufügen.
    5 Zehen Knoblauch, 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer, 1 kleiner Bund Koriander
  • Das gewaschene und gewürfelte Hähnchenfleisch mit Garam Masala bestreuen und bereitstellen.
    1 kg Hähnchenbrust ohne Haut, 1 EL Garam Masala
  • Alle nicht gemahlenen Gewürze in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften und in der elektrischen Gewürzmühle fein mahlen.
    6 Stück Gewürznelken, 1 Stück Cassiabark, 8 Stück Grüner Kardamom, 2 TL Koriandersamen, 1,5 TL Kreuzkümmelsamen
  • Mit den restlichen Gewürzen in einer Schale vermengen.
    1/2 TL gemahlener Bockshornklee, 2 TL Kurkuma, 1 EL extrahot Chili Pulver

Das Curry

  • Das Öl im Wok auf großer Hitze erwärmen und die Hähnchenwürfel in 3 Portionen anrösten, bis sie von allen Seiten Farbe genommen haben. Während dem Rösten salzen und nach dem Rösten mit möglichst wenig Fett in eine Schüssel füllen.
    1 kg Hähnchenbrust ohne Haut, 5 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die gehackten Zwiebeln langsam rösten bis sie goldbraun sind.
    3 Stück mittelgroße Zwiebel
  • Aus dem Blender die Koriander-Knoblauch-Ingwer-Mischung zu den Zwiebeln geben und 2 Minuten mitrösten.
  • Nun die Gewürze zugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren mitrösen.
  • Löffenwelse den Joghurt unterröhren, bis sich eine homogene Masse bildet und das Wasser verdampft ist.
    250 g Naturjoghurt
  • Zucker, Tomaten, Salz und 500 ml. Wasser zugeben und gut verrühren.
    1 EL brauner Rohrzucker, 500 g passierte Tomaten
  • Die Hähnchenstücke inklusive ausgetretenem Saft zugeben und zum Köcheln bringen. Sobald das Curry köchelt, mit Decke 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchen zart ist.
    1,5 TL Salz
  • Die letzten 5 Minuten ohne Deckel weiter köcheln lassen, bis das Curry etwas eingedickt ist.
  • Mit Salz abschmecken und mit den Korianderblättern anrichten.

Notizen

Tipp: Den Cassiabark, bzw. Zimtrinde kannst du vor dem Anrösten in kleinere Stücke zerberechen.
Gericht: Curry mit Joghurt, Curry mit Tomaten, Einfaches Hähnchen Curry, Hähnchen Curry mit Tomaten und Joghurt, Indisches Hähnchen Curry
Küche: India, Indien
Keyword: Curry mit Tomaten, Hähnchen Curry, Hähnchen Curry mit Joghurt, Hähnchen Curry mit Tomaten, Hähnchencurry mit Joghurt, Hähnchencurry mit Tomaten, Indisches Hähnchen Curry

Diese Produkte kann ich dir für das Hähnchen Curry

Bockshornklee

Kaum ein Curry ohne Bockshornklee! Ich liebe den Bio-Bockshornklee * von Sonnentor. Du kannst ihn überall einsetzen, wo du eine mollig runde Würzung möchtest. Geheimtipp: Knödel

Bio Ghee

Alles schmeckt besser mit Butter! Das weiß niemand besser, als indische Köche. Ghee * ist hoch erhitzbar und zum Braten wunderbar geeignet. Ghee * zaubert dir tolle Aromen in jedes Curry.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 1.287 – davon 1 heute)
Close
Indisch-kochen.com © Copyright 2021. All rights reserved.
Close