Garam Masala – Indische Gewürzmischung

3.7K

Garam Masala wird auch „heiße Gewürzmischung“ genannt. Du verwendest sie zum Abrunden von Currys oder als „Gründwürze“. Entwickle dein Geheimrezept um dein Garam Masala unverwechselbar zu machen. Mit diesem Rezept verrate ich dir meine persönliche Mischung, die du nach Belieben abwandeln kannst.

Garam Masala fertig gemahlen

Die Gewürzmischung kannst du schnell zubereiten und deine ganze Wohnung duftet himmlisch. Wenn du alle indischen Gewürze vor dem Mahlen anröstest, kannst du ihnen das volle Aroma entlocken. Lass die geröstente Gewürze kurz abkühlen und mahle sie in einer elektrischen Kaffeemühle * in ein paar Sekunden zum aromatischen Garam Masala.

Garam Masala solltest du in deine Grundausstattung aufnehmen und immer zu Hause haben.

Garam Masala Gewürzmischung

Garam Masala kannst du kann einfach selbst herstellen und damit der "heißen Gewürzmischung" deine persönliche Note verleihen. Alles was du brauchst ist eine kleine Pfanne und eine elektrische Kaffeemühle.
Portionen 10
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Gesamtzeit 7 Minuten

Zutaten

  • 2 EL Koriandersamen ganz
  • 2 EL Fenchelsamen ganz
  • 2 EL Kreuzkümmelsamen ganz
  • 2 TL Gewürznelken ganz
  • 1/4 Stück Muskatnuss ganz
  • 1,5 Stück Cassiabark / Zimtrinde in kleinere Stücke zerbrochen
  • 1/2 TL Bockshornkleesamen ganz
  • 1 Stück Sternanis ganz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer ganze Körner
  • 7 Stück Grüner Kardamom ganz

Kochutensilien

  • 1 elektrische Kaffeemühle alternativ ein Mörser
  • 1 kleine beschichtete Pfanne

Instruction

  • In einer kleinen Pfanne ohne Fett auf mittlerer Stufe zuerst die großen Gewürze anrösten bis sie duften. In eine kleine Schüssel umfüllen und kurz abkühlen lassen.
  • In der selben Pfanne anschließend die kleinere Gewürze anrösten und ebenfalls kurz abkühlen lassen.
  • In Etappen alle Gewürze in der elektrischen Kaffeekühle sehr fein mahlen und vor dem Abfüllen gut vermengen.
  • Die Gewürze in einem luftdicht verschließbaren Glas dunkel und trocken lagern.

Notizen

Das Garam Masala hält mindestens ein halbes Jahr lang frisch. Es wird nie wirklich „schlecht“, aber verliert mit der Zeit an Aroma. Daher empfehle ich dir, immer wieder kleinere Mengen herzustellen und abzufüllen.
Tipp: Für die scharfe Variante einfach getrocknete rote Chilischoten mitmahlen. Experimentiere ruhig mit den Zutaten. Durch die Variaten der Anteile kannst du deine persönliche Mischung zaubern.
Gericht: Garam Masala, Indische Gewürzmischung
Küche: India, Indien

Diese Produkte kann ich dir für dieses Auberginen Curry empfehlen

Elektrische Kaffeemühle

Um Gewürze zu zerkleinern und Gewürzmischungen herzustellen, empfehle ich dir eine elektrische Kaffeemühle *. Damit ist die Mischung in Sekunden fertig.

Kreuzkümmel von Sonnentor

Der Bio-Kreuzkümmel von Sonnentor * wird aus Österreich geliefert. Er ist zusätzlich Öko-zertifiziert. Du kannst Kreuzkümmel * als ganze Samen verwenden und nach dem Rösten mahlen.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 210 – davon 1 heute)
Close
Indisch-kochen.com © Copyright 2021. All rights reserved.
Close