Champignon Curry mit Kokosnuss

3.5K

Lust auf eine Portion Vitamin D mit Kokosnuss? Dieses vegane Curry mit Champignons und vieeeel Kokos-Creme ist mollig rund und wunderbar cremig. Du solltest unbedingt Kokosmilch aus der Dose * verwenden. Die Kokosmilch im Tetra-Pack ist nicht gut geeignet, um die Creme abzuschöpfen. Du kannst das Champignon Curry als Hauptspeise für 2 Personen, oder als Beilage für 4 Personen servieren.

Champignon Curry mit Kokosnuss

Dieses cremige vegane Curry mit Champignons ist ein Gedicht. Es ist schnell zubereitet und schmeckt einfach traumhaft.
Portionen 2
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit für die Champignons 10 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten

Zutaten

  • 400 g Kokosnussmilch aus der Dose nicht schütteln, damit sich die Creme oben absetzt!
  • 500 g frische Champignons
  • 1 Zitrone Saft
  • 1 große Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 2 grüne Chilis, fein gehackt Für die milde Variante einfach weglassen
  • 2 EL Kokosöl (zum Braten)

Gewürze

  • 1 TL Kurkuma
  • 1,5 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 1/2 TL Rotes Chilipulver Für die milde Variante einfach weglassen
  • 3/4 TL Salz

Kochutensilien

  • 1 Wok oder tiefe große Pfanne

Instruction

  • Die Dose Kokosmilch ohne Schütteln öffnen und die Kokoscreme, die sich oben absetzt mit einem Löffen abschöpfen und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.
    400 g Kokosnussmilch aus der Dose
  • Die Champignons putzen (nicht waschen!) und halbieren. Große Champignons vierteln und in eine Schüssel geben.
    500 g frische Champignons
  • Die Champignons mit Salz, Kurkuma und Koriander und der Hälfte des Zitronensaftes gut vermischen (Handschuhe tragen, oder Löffel verwenden!) und 10 Minuten ruhen lassen.
    1 Zitrone Saft, 2 TL Koriander gemahlen, 3/4 TL Salz, 1 TL Kurkuma
  • Kokosnussöl im Wok auf mittlerer Stufe erhitzen und die gehackte Zwiebel rösten bis sie goldbraun sind.
    2 EL Kokosöl (zum Braten), 1 große Zwiebel, sehr fein gehackt
  • Den Wok von der Hitze nehmen und das Chilipulver und Paprikapulver unterrühren.
    1,5 EL Paprikapulver, 1/2 TL Rotes Chilipulver
  • Den Wok zurück auf die Herdplatte stellen und die Hitze nochmals reduzieren.
  • Die grünen Chilis hinzufügen und 3 Minuten unter Rühren rösten. Die Hitze wieder auf mittlere Stufe erhöhen.
    2 grüne Chilis, fein gehackt
  • Die Champignons inklusive der Flüssigkeit in den Wok geben und 2 Minuten mitrösten.
    500 g frische Champignons
  • Jetzt die dünnflüssige Kokosmilch aus der Dose hinzufügen und sanft köcheln lassen für 10 Minuten.
    400 g Kokosnussmilch aus der Dose
  • Jetzt die Kokoscreme aus der Schüssel hinzufügen, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und für 2 Minuten unter Rühren mitköcheln.
  • Von der Herdplatte nehmen, die zweite Hälfte des Zitronensaftes einrühren, mit Salz nochmals abschmecken und servieren.
    1 Zitrone Saft

Notizen

Servieren: Mit weißem Basmatireis servieren.
Tipp: Als Getränk empfehle ich dir gelben Muskateller oder einen nicht trockenen Chardonnay.
Den Reis kannst du mit Mandelsplittern garnieren, die du kurz in der Pfanne ohne Öl anröstest, bis sie braue Stellen bekommen. Das Mandelaroma harmoniert wunderbar mit den cremigen Champignons.
Gericht: Indische Beilagen, Indische Hauptspeisen
Küche: India, Indien
Keyword: Champignon Curry, Indisches Champignon Curry, Veganes Curry mit Champignons, Veganes Curry mit Kokosnuss, Veganes indisches Curry

Diese Produkte kann ich dir für das Champignon Curry empfehlen

Bio Kokosöl

Das Bio Kokosöl von CocoNativo kannst du zum Kochen, Braten, Backen und zur Pflege von Haaren und Haut verwenden. Das Kokosöl ist 100 % nativ und wird in der 1. Kaltpressung in Rohkostqualität gewonnen.

Cremige Kokosmilch

Die cremige Kokosmilch kommt ganz ohne Einstz von Zusatzstoffen aus. Sie wird aus gepresstem Kokosfleisch mit einem Fettanteil von 17 – 19 Prozent gewonnen.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 3.492 – davon 1 heute)
Close
Indisch-kochen.com © Copyright 2021. All rights reserved.
Close