Murgh Saag | Hähnchen Spinat Curry

2K

murgh Saag ist ein mollig cremiges Hähnchen Spinat Curry und kommt aus dem Punjab. Die bodenständigen, kräftigen Currys aus diesem Teil Indiens sind echtes Soul Food. Wenn du die grünen Chilis weglässt, verliert das Curry nicht an Geschmack und ist völlig mild. Mit Indischem Pilaw Reis hast du die perfekte Beilage für dieses Curry.

Murgh Saag | Hähnchen in Blattspinat

Murgh Saag ist mein heimliches Lieblingscurry. Hier ist mein Geheimrezept, das du mit frischem oder tiefgefroreren Blattspinat zubereiten kannst. Namaste!
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Zeit zum Marinieren 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten

Zutaten

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 1 Stück frischer Ingwer ca. 3×1 cm
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebel gehackt
  • 200 g Blattspinat gefroren oder frisch
  • 2 Stück frische große Tomaten, gehackt
  • 1-2 Stück grüne Chilischoten frisch
  • 200 ml Joghurt laktosefrei, nach Wunsch
  • 4 EL Ghee oder Pflanzenöl

Gewürze

  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Kapsel Schwarzer Kardamom
  • 3 Stück Nelken
  • 2 TL Koriandersamen ganz
  • 1 TL Kreuzkümmel ganz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Messerspitze Muskatnuss gerieben
  • 1 EL Butter

Kochutensilien

  • 1 Wok alternativ eine tiefe Pfanne
  • 1 kleine, feine Reibe
  • 1 Blender

Instruction

Spinat

  • Frischen Blattspinat waschen und ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Sobald er weich wird, in ein Sieb geben und mit eiskaltem Wasser abschrecken.
    200 g Blattspinat gefroren oder frisch
  • Mit der Hand ausdrücken. Wenn die Spinatblätter gröber sind, grob hacken.
  • Tiefgefrorenen Blattspinat einfach in einem Sieb auftauen lassen.
  • Wahlweise für eine cremige Sauce den Spinat in einem Blender fein pürieren oder als grob geschnittene Blattspinatstücke verwenden.

Vorbereitung Hähnchen

  • Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in ca. 3×3 cm große Würfel schneiden.
    800 g Hähnchenbrust
  • Die trockenen Gewürze außer Lorbeerblättern und Muskatnuss in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett erhitzen bis sie duften.
    1 Kapsel Schwarzer Kardamom, 3 Stück Nelken, 2 TL Koriandersamen ganz, 1 TL Kreuzkümmel ganz
  • Kurz auskühlen lassen und in der Kaffeemühle oder dem Mörser fein mahlen. In eine kleine Schüssel umfüllen und bereitstellen.
  • Ingwer, Knoblauch und Chilis im Blender zu einer Paste pürieren.
    1 Stück frischer Ingwer ca. 3×1 cm, 3 Stück Knoblauchzehen, 1-2 Stück grüne Chilischoten frisch
  • Joghurt in eine große Schüssel mit Deckel füllen und gut mit der Knoblauch-Ingwer-Chili-Paste verrühren.
    200 ml Joghurt
  • Das gewürfelte Hähnchen in die Paste geben und mindestens 1 Stunde, besser 1,5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
    800 g Hähnchenbrust

Zubereitung

  • Ghee in einem Wok oder einer tiefen Pfanne mit den Lorbeerblättern auf mittlerer Hitze erwärmen.
    4 EL Ghee oder Pflanzenöl, 2 Stück Lorbeerblätter
  • Sobald die Lorbeerblätter zu rösten beginnen, die gehackten Zwiebel zugeben und rösten bis sie goldbraun sind.
    2 große Zwiebel gehackt
  • Die Knoblauch-Ingwer-Paste 2 Minuten mitrösten.
    3 Stück Knoblauchzehen, 1 Stück frischer Ingwer ca. 3×1 cm
  • Die gemahlenen Gewürze zugeben und 2 Minuten mitrösten.
    1 Kapsel Schwarzer Kardamom, 3 Stück Nelken, 2 TL Koriandersamen ganz, 1 TL Kreuzkümmel ganz
  • Die Tomaten und das Tomatenmark zugeben und 5 Minuten weiter rösten.
    2 Stück frische große Tomaten, gehackt, 1 EL Tomatenmark
  • Das marinierte Hähnchenfleisch mit der Marinade zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten rösten, bis eine homogene Masse entsteht und ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist.
  • 1 TL Salz und 300 ml heißes Wasser zugeben und mit Deckel auf niedriger Stufe langsam 10 Minuten köcheln lassen.
  • Den Spinat und die Muskatnuss zugeben und ohne Deckel noch 5 Minuten köcheln lassen. Kosten und bei Bedarf Salz ergänzen.
    200 g Blattspinat gefroren oder frisch, 1 Messerspitze Muskatnuss gerieben
  • Von der Herdplatte nehmen, die Butter unterrühren und servieren.
    1 EL Butter

Notizen

Servieren: Beim Anrichten kannst du noch etwas Garam Masala über das Gericht streuen. Durch die kräftige Würzung passt am besten Indischer Gewürzreis, Pilaw-Reis dazu.
Gericht: Currys mit Fleisch, Hauptspeise
Küche: India, Indien
Keyword: Murgh Saag, Spinat Curry

Diese Produkte kann ich dir für das Murgh Saag empfehlen

Multizerkleinerer | Blender

Ich liebe meinen Blender! Mit diesem kompakten Multizerkleinerer hat du in Windeseile deine Gewürzpasten gemacht. Auch für Pestos ist er perfekt geeignet.

Schwarzer Kardamom

Schwarzer Kardamom schmeckt erdig, würzig und rauchig. Du verwendst ihn für kräftige, bodenständige Currys. Rimoco Kardamom stammt aus biologischem Anbau.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 1.472 – davon 1 heute)
Close
Indisch-kochen.com © Copyright 2021. All rights reserved.
Close