Kartoffel Erbsen Curry

3.5K

Wenn es draußen kälter wird, ist es Zeit für ein molliges Gemüse Curry. Mit Tamarinde* und Muscovado-Zucker* wird das Kartoffel Erbsen Curry süß-säuerlich und besonders rund.

Veganes Kartoffel Erbsen Curry für die Seele

Du kannst dieses Curry mit wenigen Zutaten zaubern. Kartoffel hast du vielleicht bereits zu Hause und Erbsen sind meist im Tiefkühlschrank. Lass die Erbsen kurz auftauen und du kannst schon loslegen.

Dieses indische vegane Curry ist eine Hauptspeise für 2 Personen und eine tolle Beilage für 4 Personen. Du kannst das Curry auch gut aufwärmen und am nächsten Tag essen.

Kartoffel Erbsen Curry

Du hast noch Kartoffel und Erbsen zu Hause? Dann zaubere dir schnell ein veganes indisches Curry daraus. Genieße es mit Naan oder Basmati Reis.
Portionen 2
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • 500 g Kartoffel geschält und in Wedges geschnitten
  • 4 Stück frische Tomaten alternativ 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 Stück Karotten geschält und in Scheiben geschnitten
  • 300 g Erben tiefgekühlt und aufgetaut
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel halbiert und in Ringe geschnitten
  • 1 EL Tamarindenpaste alternativ: Saft 1 Zitrone
  • 2 TL Muscovado Zucker alternativ brauner Rohrzucker

Gewürze

  • 1/2 TL Asafoetida
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Schwarze Senfsamen
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL gemahlener Bockshornklee
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilipulver Für die milde Variante einfach weglassen

Kochutensilien

  • 1 elektrische Kaffeemühle alternativ ein Mörser
  • 1 Wok alternativ eine große tiefe Pfanne

Instruction

Vorbereitung

  • Kartoffel schälen und in Wedges schneiden.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden.
  • Alle Gewürze außer den schwarzen Senfsamen in einer Schüssel vorbereiten
  • Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Karotte schälen und in scheiben schneiden.

Curry

  • Öl auf mittlerer Stufe gemeinsam mit den Schwarzen Senfsamen im Wok erhitzen. Sobald die Senfsamen poppen, die Zwiebelringe hinzufügen und rösten, bis sie goldbraun sind.
    3 EL Pflanzenöl, 1 EL Schwarze Senfsamen, 1 Zwiebel halbiert und in Ringe geschnitten
  • Asafoetida zu den Zwiebeln geben und 10 Sekunden mitrösten.
    1/2 TL Asafoetida
  • Die restlichen Gewürze und das Salz hinzufügen und 1 Minute mitrösten.
    1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL gemahlener Koriander, 1/2 TL gemahlener Bockshornklee, 1 TL Kurkuma, 1 TL Chilipulver, 1 TL Salz
  • Zucker hinzufügen und 2 Minuten mitrösten, bis er sich aufgelöst hat.
    2 TL Muscovado Zucker
  • Nun die Tomaten hinzufügen 2 Minuten mitrösten und gut verrühren.
    4 Stück frische Tomaten
  • Nun die Kartoffel und Karottenstücke hinzufügen und mit 300 ml Wasser aufgießen.
    500 g Kartoffel, 2 Stück Karotten
  • Die Tamarindenpaste bzw. Zitronensaft hinzufügen und mit Deckel 20 – 25 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Kartoffel weich sind. Immer wieder umrühren.
    1 EL Tamarindenpaste
  • Deckel entfernen und die Erbsen hinzufügen. Weitere 5 Minuten mitköcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
    300 g Erben
  • Mit Salz abschmecken und sofort servieren.
    1 TL Salz

Notizen

Tipp: Du kannst zum Servieren noch frischen Koriander ergänzen oder Sesamkörner frisch rösten und über das Curry streuen.
Wenn du die Erbsen zu Beginn der Vorbereitunsgzeit aus dem Tiefkühlfach nimmst, in einem Sieb warm abspülst und beiseite stellst, sollten sie genug aufgetaut sein um sie wie im Rezept beschrieben zu verwenden.
Gericht: Kartoffel Erbsen Curry, Veganes curry, veganes indisches curry, Vegetarisches Curry
Küche: India, Indien
Keyword: Authentisches indisches Curry, Kartoffel Curry, Kartoffel Erbsen Curry, Veganes Curry, Vegetarisches Curry

Diese Produkte kann ich dir für die indische Kürbis Suppe

Schwarze Senfsamen

Ohne übermäßige Schärfe sorgen schwarze Senfsamen * für eine tolle Würzigkeit und einen überraschenden Crunch im Curry. Ich verwende die schwarzen Senfsamen von Sonnentor * in Bioqualität.

Kreuzkümmel von Sonnentor

Der Bio-Kreuzkümmel * von Sonnentor wird aus Österreich geliefert. Er ist zusätzlich Öko-zertifiziert. Du kannst Kreuzkümmel * als ganze Samen verwenden oder nach dem Rösten mahlen.

* Damit ich dir weiterhin kostenlose Rezepte, Fotos und Videos zur Verfügung stellen kann, habe ich eine Affiliate-Partnerschaft mit Amazon. Wenn du etwas über den Link zu Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich überzeugt bin. Danke und Namaste!

(Besuche insgesamt: 979 – davon 1 heute)
Close
Indisch-kochen.com © Copyright 2021. All rights reserved.
Close